Bioland-Hof Butendiek – Inspiration in Käse

Nordsee, Deich und Siele bestimmen das Bild einer grünen Landschaft an der unteren Weser. Der Milchviehbetrieb Butendiek liegt eingebettet im „Seefelder Außendeich“ direkt am Jadebusen. Die Gegend ist traditionell landwirtschaftlich geprägt und lädt zum Radeln und Wandern ein. Der Biolandhof Butendiek ist Teil dieser Tradition „hinter dem Deich“. Seit 1938 befindet er sich in Familienhand.

„Wir Butendieker sind Maike Cornelius-Bruns, Jürgen Bruns, mit unseren erwachsenen Kindern, 10-15 MitarbeiterInnen in der Verarbeitung, 1-2 Auszubildenden in der Landwirtschaft.“

Seit 1989 lebt und arbeitet Familie Bruns nach Bioland-Richtlinien – seit dem Einstieg Ihrer Kinder in die Hofwirtschaft nun in zweiter Bio-Generation.

„Unser Hof liegt ca. 1 km vom Deich entfernt, unten rechts am Jadebusen ... umgeben von grün und blau mit schwarzweißen Kuhflecken. Mit unseren Wiesen, Weiden und Tieren haben wir uns 1988 dem Biolandverband angeschlossen. Seit dieser Zeit arbeiten wir mit „Hoch und Tief“, Lust und Leidenschaft in unserem Familienbetrieb, sind dankbar für alles, was uns diese Entwicklung gegeben hat.“

Die Entwicklung des Hofes Butendiek – alles Bio für Milch und Kuh

Familie Bruns sieht ihren Hof immerfort in Veränderung. Den Herausforderungen der Milchwirtschaft gehen sie mit ständiger Ideenentwicklung entgegen.

„1984 wurden die ersten Grünflächen umgestellt. Mit unseren Wiesen, Weiden und Tieren haben wir uns 1988 dem Biolandverband angeschlossen. Der Schwerpunkt liegt in der Milchviehhaltung und Verarbeitung der Milch zu Käse und Milchprodukten in Biolandqualität. Die 150 ha Grünland bilden die Futtergrundlage für unser Vieh.“

Die eigene Käserei am Hof Butendiek – Gutes aus der Not geboren

Die Verarbeitung und Vermarktung der Butendieker Milch findet direkt ab Hof statt– gesicherte Qualität aus einer Hand.

„Abseits der deutschen Nordseeküste gelegen, gab es in der Nähe keine Molkerei, die bereit war, die Mehrkosten für biologische Milch zu zahlen. Der Weg der eigenen Verarbeitung war dadurch vorgezeichnet. Inzwischen bietet die Hofkäserei der Betriebsleiterin, Vollzeitkräften und nach Bedarf Aushilfen und PraktikantInnen einen interessanten Arbeitsplatz.“

Die Problematik des Milchabsatzes kennen viele ländliche Milchviehbetriebe. Die Käserei der Familie Bruns ist aus dieser Not geboren. Die eigene Veredelung ist jedoch eine lohnenswerte Arbeit und erhält die hohen Qualitätsideale der Familie. Die entstehenden Käse sind so durch und durch  „Bruns“.

Kuh, Futter, Käse – der Kreislauf der Milch am Hof Butendiek

Entscheidend ist, was die Kuh frisst. Gras und Kräuter – frisch gerupft beim sommerlichen Weidegang, oder die winterliche Fütterung mit Wiesen-Heu sind Grundlage einer guten Käsequalität.

„Unser Vieh setzt sich aus ca. 120 Kühen, den dazugehörigen Rindern und Kälbern, Hühnern, einem Hund und Katzen zusammen. Die Kühe dürfen sich im Frühling, Sommer und Herbst die leckersten Gräser und Kräuter auf den Wiesen suchen. Im Winter leben die Kühe im Laufstall mit viel Platz und werden, wenn möglich, mit Heu gefüttert. Dazu gibt es Futtergetreide von anderen biologisch wirtschaftenden Betrieben.“

Aus Milch wird Käse – Veredelung des Guten am Hof Butendiek

Die hofeigene Milch wird pasteurisiert und mit Milchsäurebakterien und Lab „dickgelegt“. Alle verwendeten Zutaten, vom Kraut bis zum Knoblauch sind so frisch wie ihre Milch.

„Butendieker Schnittkäse wird handwerklich aus Rohmilch mit natürlichem Fettgehalt hergestellt. Die warme Milch wird gesäuert, und mit Lab “dick gelegt”. Nach dem Bruchschneiden und Erwärmen wird Molke abgeschöpft. Der Bruch wird in Formen gefüllt, gepresst und ruht dann 3 Tage im Meersalzbad. Unser junger Käse reift 4-8 Wochen, in dieser Zeit wird er regelmäßig gepflegt. Außerdem stellen wir aus Vollmilch auch Frischkäse, Quark und Joghurt her. Die Milch wird dafür pasteurisiert und dann verarbeitet.“

Übrigens: Wer gute Rezepte rund um Käse und Milch sucht, der ist auf der Homepage des Butendieker Hofes gut beraten. Viel Spaß!

Produkte:
Schnitt- und Frischkäse in vielerlei Variationen